Fräulein’s Top 10 Trends der Paris Fashion Week F/W ’18

vor 7 Monaten

Fräulein war mit MINI unterwegs für die Pariser Schauen der neuen Herbst/Winter Kollektion 2018. Neben starken Trendthemen steht eines fest: Paris blüht und hat seine Stärke zurückgefunden. Unsere Lieblingstrends: Neons und Capes.

 

1. NEONS

Die Neunziger sind zurück und haben sich von der Zukunft inspirieren lassen. Besonders stark: Neongrün- und Gelb, ob als als Mütze, Sweater oder gar als Hose, kombiniert mit Plastik und anderen extravaganten Materialien.

Bilder: Balenciaga, Balmain, Undercover, Louis Vuitton

2. CAPE

Ein Trend, der so klassisch ist, dass er eigentlich kaum als Trend bezeichnet werden kann. Dennoch interessant: der Facettenreichtum seiner Interpretation auf den Laufstegen.

Bilder: Valentino, Alexander McQueen, Saint Laurent

3. FAUX FUR

Wir finden: echtes Fell ist unmodern, es sei denn, es ist Vintage. Deshalb ist dieses Trendthema eine Hommage an Claire Waight Keller. Mit ihren Kreationen für Givenchy zeigt sie: auch Faux Fur kann luxuriös sein.

Bilder: Givenchy 

4. SCHWARZES LEDER

So facettenreich und niemals out of fashion: Ob klassisch als Ledermantel wie bei Hermès und Loewe oder als Amazonenelement wie bei Ann Demeulemeester. Schwarzes Leder ist ein wichtiges Element der kommenden Saison.

Bilder: Hermès, Ann Demeulmeester, Loewe, Saint Laurent, Alexander McQueen

5. FLOWER POWER

Dieses Trendthema widmen wir der großartigen Kollektion von Junya Watanabe: Blumenprints waren hier allerdings nur Mittel zum Zweck um eine Figur zu kreieren die so seltsam wie auch wunderbar ist.

Bilder: Junya Watanabe

Thanks for the ride, MINI!

Verwandte Artikel

Young, wild and free

Marques’Almeida kollaboriert mit 7 For All Man Kind und präsentiert eine Capsule Collection, die an jugendliche Verspieltheit und Rebellion erinnert.

Stine Goya goes Net-a-Porter

Stine Goya launcht ihre erste Evening Wear Capsule Collection für den Online-Händler Net-a-Porter. Erstmals erleben wir ihre Mode mit verspielten …