GOOGLE PIXEL 2 x BOILER ROOM

vor 2 Wochen

Zum Release des Google Pixel 2 wurde auf einen ädaquat extravaganten Playground in Berlin eingeladen.

Künstliche Intelligenz beschreibt die Gegenwart und formt die Zukunft. Während ihr dystopisches Potenzial bereits von Unmengen an Sci-Fi-Filmen ausgewälzt wird, bleibt im realen Alltag mehr oder weniger reine Faszination für die progressiven Softwares in unserer Alltagselektronik übrig. Dass sich hinter den glänzenden Interfaces unserer Smartphones – unseren intimsten und meistgenutzten Geräten – immer mehr Funktionen einfinden, ist daher zweifellos Grund genug, um Menschen zusammenzubringen und ausgefallen zu feiern.

Zum deutschen Release des Google Pixel 2 hostete Google letzten Donnerstag – in vertrauter Kollaboration mit Boiler Room – die Sci-Fi Super Mall in Berlin: ein leuchtender A.I. Playground, durch den sich Partygäste mittels Schlüsselfunktionen des Google Pixel 2 navigieren konnten und der individuelle, von künstlicher Intelligenz allein generierte Soundsnippets entstehen ließ. Für Interessierte ist das Ergebnis dieses Prozesses hier anzuhören.

Da das Event sich explizit an der Schnittstelle von A.I und Musik positionierte, durfte natürlich nicht zuletzt auch kein hervorragendes Line-up fehlen: zu den Tunes von Sternchen der Clubszene wie u.a. Lorenzo Senni, Fatima al Quadiri und mobilegirl wurde bis frühmorgens angestoßen und getanzt.

 

Bilder: Maxime Ballesteros

Verwandte Artikel