Ich habe mich nicht verabschiedet | Frauen im Exil

vor 9 Monaten

Anlässlich des europäischen Kulturerbejahres gestaltet das Museum Europäischer Kulturen eine Austellung mit der Berliner Fotografin Heike Steinweg.

Die Fotografin Heike Steinweg beschäftigte sich in den letzten Jahren mit Frauen, die in Berlin im Exil leben. Dieser Fotoserie gibt sie den Titel „Ich habe mich nicht verabschiedet“. Dabei porträtiert sie viele Frauen mit ganz unterschiedlichen kulturellen und sozialen Hintergründen.  Sie stellt die Frauen als starke Persönlichkeiten dar, die ihr Schicksal in die eigenen Hände nehmen. Ihre Fotografien verleihen den Frauen Würde und unterstreichen ihre Vielfältigkeit.

So setzt das Museum Europäischer Kulturen ein Zeichen, dass alle Frauen, egal woher sie kommen und warum sie in Berlin sind, zu unserem kulturellen Erbe beitragen.

Museum Europäischer Kulturen
Arnimallee 25, 14195 Berlin
Öffnungszeiten: Di – Fr 10 – 17 Uhr, Sa + So 11 – 18 Uhr
Dauer der Ausstellung: 9. März – 15. Juli 2018

Bilder: © Heike Steinweg

Verwandte Artikel

Lamy zieht in SoHo ein

Szeneviertel, Creative-Hub, Fashionmekka – im New Yorker Stadtteil SoHo hat der deutsche Schreibgeräte-Hersteller Lamy die Eröffnung seines neuen Concept-Stores gefeiert.


Warning: strtolower() expects parameter 1 to be string, object given in /homepages/22/d453133884/htdocs/fraeulein-2016/wp-content/plugins/advice-wp-2.7/inc/advice-hooks.php on line 57