Ausstellungstipp: „Female Intervention“ – Feminismus in der Kunst

vor 4 Jahren

ausstellung-female-intervention-kleine-humboldt-galerie-berlin-fraeulein-magazin

Feminismus ist ein sensibles und komplexes Thema, das nicht selten zu heftigen Debatten führt und am Ende doch so viele Fragen offen lässt. Die Ausstellung „Female Intervention“ in der Kleinen Humboldt Galerie widmet sich Arbeiten feministischer Künstlerinnen, die auf dezente Art und Weise an das Thema herangehen und sich so ein Stück weit von den verbreitenden Klischees lösen.

Meine erste Assoziation zum Feminismus ist ein Seminar mit dem Titel „Sprache und Geschlecht“, das ich vor einiger Zeit im Rahmen der Universität belegt habe. Im Laufe des Semesters kristallisierten sich zwei Lager heraus. Ein Lager bestand aus Kommilitonen, die vehement darauf bestanden, Feuerwehrmann müsse Feuerwehrfrau heißen und überhaupt der Meinung waren, das weibliche Geschlecht werde in der deutschen Sprache vernachlässigt. Das andere Lager bildeten Studierende – wie meine Wenigkeit – denen das Thema entweder gleichgültig war oder denen schlichtweg das Verständnis für die Diskussionen fehlte. Hier sollen aber nicht meine Assoziationen und auch keine Klischees und Stilisierungen ausdiskutiert werden. Vielmehr möchten wir euch die Ausstellung „Female Intervention“ ans Herz legen, die Arbeiten und Projekte der Künstlerinnen-Kollektive Guerilla Girls, 3 Hamburger Frauen, Der Strich, ff, Die bösen Mösen und Stoll und Wachall präsentiert, die das Motiv des Feminismus beinhalten. Wer nun denkt, er bekäme nackte und in Ekstase versetzte Frauen zu sehen, wird eines Besseren belehrt. Während die feministischen Künstlerinnen der 70er Jahre noch übersteigert versuchten, die von der Gesellschaft konstruierten Frauenbilder aufzubrechen, machen die Künstlerinnen der „Female Intervention“ leichter auf das Thema aufmerksam.

ausstellung-female-intervention-kleine-humboldt-galerie-berlin-fraeulein-magazin

Kleine Humboldt Galerie
vom 24. Juni bis 18. Juli 2014

Text: Alina Amato
Foto: Die bösen Mösen, „Donne Partigiane“, 2012, Foto aus einer Serie von 8 Fotografie, je 40 x 50 cm
Bild: 3 Hamburger Frauen, „Pamphile Show“, 2009, Acryl auf Leinwand, 180 x 200 cm

 
 
 
 

Verwandte Artikel