Lange Nacht der Illustration in ganz Berlin

vor 1 Jahr

Wer in Berlin lebt, läuft wahrscheinlich täglich – ohne es zu merken – an ein paar Dutzend Kreativwerkstätten und Ateliers vorbei. Anlässlich der Langen Nacht der Illustration öffnen sie nun morgen (30.9.) ihre Pforten und lassen uns einen Abend lang erkunden, welch wunderbaren Werke dort Tag für Tag schlummern und neu entstehen.

Diesen Freitag gilt von 17 bis 24 Uhr freier Eintritt bei mehr als 120 Illustratorinnen und Illustratoren an 45 verschiedenen Standorten. Ob Bilderbuchgestaltern, Comiczeichnern, Karikaturisten, Grafikern oder Druckartisten – allen darf an diesem Abend ins Atelier und teilweise sogar über die Schulter geschaut werden. Neben Ausstellungen finden Workshops, Vorträge, Lesungen, Kurzführungen und Live-Zeichnen statt. Was genau wo sein wird, lässt sich hier herausfinden. Und einen eigens für den Abend gestalteten Stadtplan gibt es auch. Die Chance, schöne Bilder anzuschauen, sich inspirieren zu lassen, mit Kreativen ins Gespräch zu kommen und zu erfahren, was sich in den Ateliers hinter den Berliner Hausfassaden abspielt.

AID Akademie für Illustration und Design Berlin
Ritterstraße 12-14, Berlin

Bild 1 bis 3: Sonja Müller-Späth
Bild 4 und 5: Laura Benavent
Beitrag: Alicja Schindler

Verwandte Artikel