Liebling des Tages: Molli

vor 9 Monaten

Das Frieren hat ein Ende: Die Kollektion von Molli hält auch bei frostigen Temperaturen warm.

 

Das Pariser Label Molli zeichnet sich bereits seit 1886 durch die Verwendung des kultigen Krausstricks aus. Bei der dafür verwendeten Wolle handelt es sich um handverlesene Baum- und gekämmte Schurwolle, die den Kleidungsstücken eine unnachahmliche Note geben. Dabei legt das französische Label besonderes viel wert auf die Liebe zum Detail: Innenfutter in Oxfordwebart, mit Knöpfen verzierte Kollektionsstücke und versteckte Taschen sind nur einige Besonderheiten des Pariser Stricklabels. Überhaupt wird Qualität bei Molli groß geschrieben: So werden alle Kollektionspieces ausschließlich in Italien und Frankreich hergestellt.

Die aktuelle Winterkollektion hat sich der idyllischen und unberührten Ästhetik der Berge gewidmet. Die Kampagnenbilder verleihen der Kollektion einen nostalgischen Charme. Inspiriert von den Fotografien Slim Aarons, der dafür bekannt war die feine Gesellschaft an glamourösen Orten zu portraitieren, begegnen uns die Models in einer menschenleeren Berglandschaft. Die schlichte Eleganz der Kleidung fügt sich perfekt in das Postkartenszenario ein. Die bequemen Strickteile, kombiniert mit schweren Wollmänteln und dazu passenden Hosen, sind ideal für frostige Temperaturen. Mit der Strickkollektion von Molli macht der Winter wieder Spaß.

Beitrag: Pia Ahlert
Fotos: PR

Fotografie

Love/Hate Paradox

Model, Schauspielerin, Rebellin – Lily McMenamy ist alles zugleich. Schon als Baby posierte sie neben ihrer berühmten Mutter Kristenfür die …

Raven Wing Beat

Unser Fashion-Editorial, fotografiert von Maxyme G. Delisle, steigert die Vorfreude auf die ersten warmen Frühlingstage und einen blauen Himmel, wenn …

Verwandte Artikel