Margova setzt ein Zeichen für Girlpower

vor 4 Monaten

Mit einem Armband etwas Gutes tun? Die Berliner Schmuckdesignerin Denitza Margova macht genau das mit einem ihrer Designs möglich.

Das deutsche Schmucklabel Margova schließt sich der Girlpower-Bewegung an und will mit einem eigens dafür designten Armband ein Statement setzen. Das Armband besteht aus einer dünnen, hell rosafarbenen Kordel und einem silbernen Anhänger in Form des Venus-Symbols, als Zeichen für den Zusammenhalt, die Verbundenheit und Stärke unter Frauen. Mit den Hashtags #SupportGRLPWR und #MargovaGRLs ruft die Designerin Denitza Margova dazu auf, die für die Kampagne gestaltete Illustration online zu teilen und auf diese Weise die Botschaft, die in diesen Tagen dringlicher denn je zu sein scheint, zu verbreiten. Das Beste an der Aktion: 50 Prozent des Erlöses eines jeden Armbands geht an die HeForShe-Initiative, die sich für Frauenrechte und Gleichberechtigung der Geschlechter einsetzt.

Illustration: PR

Kultur

Lost im Nimmerland

In Berlin kann man sich leicht verlieren. Davon erzählt Helene Hegemanns Film Axolotl Overkill, in dem Jasna Fritzi Bauer die …

Verwandte Artikel

Mother…What ?

Jeanslabels gibt es wie Sand am Meer. Warum also gerade eine weitere Marke wahrnehmen? Mother: Freche Attitüde mit coolen Trendelementen ganz im …