SEEK Flash Films

vor 9 Monaten

SEEK und Manemoto überraschen uns zum Beginn der Fashion Week mit fünf Kurzfilmen.

 

Zur feierlichen Einstimmung der Fashion Week in Berlin entwickelte die Tradeshow SEEK zusammen mit Filmemacher Manemoto fünf Kurzfilme.

Zu sehen sind bekannte Gesichter der hippen Kreativszene, die die meisten eher unter ihren Instagram-Benutzernamen kennen. Die Kurzfilme tragen unter anderem die Titel „Späti-Tour“, „Plattenbau Romance“ und „Lonely Dance“, also Titel, die den Berliner Lifestyle repräsentieren sollen. Sie sollen uns ein vertrautes Gefühl von einem alten Bekannten geben, der uns die Türen öffnet und gleichzeitig Inspiration und Fortschritt symbolisieren – genau das, was die SEEK auch für ihre Besucher tun möchte.

Mit über 250 Ausstellern lockt besonders die SEEK als Modemesse seit 2009 jedes Jahr aufs neue viele Kreativköpfe nach Berlin um ihnen einen Ort der Inspiration zu bieten.

 

 

Verwandte Artikel

Young, wild and free

Marques’Almeida kollaboriert mit 7 For All Man Kind und präsentiert eine Capsule Collection, die an jugendliche Verspieltheit und Rebellion erinnert.

Stine Goya goes Net-a-Porter

Stine Goya launcht ihre erste Evening Wear Capsule Collection für den Online-Händler Net-a-Porter. Erstmals erleben wir ihre Mode mit verspielten …