Was wir zum Last-Minute-Verschenken lieben

vor 1 Monat

 Die „Was wir lieben“-X-Mas-Edition.

Treue Leserinnen des Fräulein Magazins werden unsere „Was wir lieben“-Seite aus den vergangenen Ausgaben kennen. Auch wenn diese Rubrik in der Regel Inspirationen aus unserer Redaktion aufgreift, nutzen wir letztere ausnahmsweise anlässlich des großen Geschenke-Schenken-Tags für Kaufinspirationen. Denn wenn ihr bereits sämtliche Gutscheine für gemeinsame Unternehmungen und Eigenkreationen zum Verschenken beisammen habt und nun lediglich noch Präsente mit reinem materiellen Wert kaufen braucht, dann sei euch hiermit eine festliche Inspiration geboten. Fräulein kuratiert fünf schenkenswerte Last-Minute-Ideen.

v.o.l. im Uhrzeigersinn:

Barista Kaffeebereiter: Den Morgen stets mit guter Laune starten und sich am einzigen morgendlichen Freund ergötzen.

Johnnie Walker Blue Label Limited Editionen Tom Dixon: Die auf 1.020 Stück streng limitierte Auflage des renommierten Produktdesigners Tom Dixon ist ein besonders rares und edles Geschenk für echte Whiskey-Liebhaber.

Claudia Schiffer, Rizzoli: Claudia Schiffer über ihren bei Rizzoli erschienen Bildband: „Nach 30 Jahren unglaublicher Mode- und Beautymomente war es mir eine besonders große Ehre all meine Lieblingsfotografien für das Buch zusammenzustellen. Ich bin sehr stolz darauf beteiligt gewesen zu sein, solch unglaubliche Bilder zu kreieren und hoffe tolle Erinnerungen in ihren Betrachtern zu wecken.“

Medium College Tasche von Saint Laurent über CarréCouture: CarréCouture hat sich in die Riegen der Online-Shops eingereiht und stellt sicher, dass stationäre Multibrand-Boutiquen ihre eigene unverwechselbare DNA und die hohe Servicequalität bewahren und dabei Kunden beliefern können, die nicht in ihrer Nähe wohnen.

Nike Air Max 97: Egal ob Nike Air Max 90, 95 oder 97, die Sneaker mit Luftpolstersohle erleben mindestens einmal pro Jahr einen zweiten Frühling. Nicht umsonst gibt es den Air Max Tag am 26. März.

 

Bilder: PR

Verwandte Artikel