Modeträume in Schwarz-Weiß

vor 3 Jahren

Mit seinen Modeportraits erschuf Peter Lindbergh die großen Bildikonen unserer Zeit. Der kürzlich erschienene Bildband Peter Lindbergh. A Different Vision on Fashion Photography (Taschen Verlag) versammelt seine bedeutendsten Werke.

Die Art, wie Lindbergh seit den 70er Jahren die Welt durch seine Kamera sieht und die Momente festhält, wirkt heute noch nach. In seinen schwarzweißen Aufnahmen geht es meist weniger um die Mode an sich, als um die Protagonistinnen vor seiner Linse. Für Anna Wintours erste Ausgabe der Vogue schoss Lindbergh das Coverfoto: Sechs wunderschöne Models, die der Fotograf aber nicht steif und in perfekten Posen inszenierte, sondern natürlich und lachend. Das Bild ging in die Geschichte der Mode ein und läutete damit die Zeit der Supermodels ein, darunter Naomi Campbell, Linda Evangelista und Cindy Crawford.

Eigentlich wollte der in Polen geborene Peter Lindbergh Maler werden. Im Alter von 27 Jahren bittet ihn sein Bruder darum, sich eine Kamera zu besorgen, um damit Fotos von seinen Kindern zu machen. Lindbergh kommt dieser Bitte nach und entdeckt seine Leidenschaft für Fotografie. Nach dem Studium der Malerei wird er Assistent eines Werbefotografen. Mit der Zeit entwickelt er seinen eigenen, unnachahmlichen Stil. Die Ästhetik seiner Fotos erinnert an frühe deutsche Filme und an Darstellungen der Berliner Kunstszene der 20er Jahre. Seit den späten 70ern entstehen aus seiner Hand Schwarz-Weiß-Aufnahmen für internationale Titel wie die Vogue, Vanity Fair und Harper’s Bazaar. Lindberghs Werke gingen seitdem um die ganze Welt. Der Bildband macht es nun möglich seine Arbeiten, in schöner Form gebündelt, als ein zusammenhängendes Werk zu betrachten.

Parallel läuft in Rotterdam die Ausstellung Peter Lindbergh. A Different Vision on Fashion Photography in der Kunsthalle, Rotterdam, Niederlande, 10. September 2016 – 12. Februar 2017

Peter Lindbergh. A Different Vision on Fashion Photography
Taschen Verlag
Peter Lindbergh, Thierry-Maxime Loriot
Hardcover, 524 Seiten

 © Peter Lindbergh, Courtesy of Peter Lindbergh, Paris / Gagosian Gallery

Foto 1: Kate Moss, Paris, 2015 Vogue Italia, © Peter Lindbergh (Courtesy of Peter Lindbergh, Paris / Gagosian Gallery), Giorgio Armani, S/S 2015

Foto 2: Naomi Campbell, Linda Evangelista, Tatjana Patitz, Christy Turlington & Cindy Crawford, New York, 1990, © Peter Lindbergh (Courtesy of Peter Lindbergh, Paris / Gagosian Gallery)

Foto 3: Cindy Crawford, Tatjana Patitz, Helena Christensen, Linda Evangelista, Claudia Schiffer, Naomi Campbell, Karen Mulder & Stephanie Seymour, Brooklyn, 1991
Vogue US, © Peter Lindbergh (Courtesy of Peter Lindbergh, Paris / Gagosian Gallery), Versace, F/W 1991-1992

Foto 4: Peter Lindbergh, Stefan Rappo

Foto 5: Christy Turlington, Tatjana Patitz, Peter Lindbergh, Naomi Campbell, Cindy Crawford & Linda Evangelista, New York, 1990, Behind the scenes photograph, Vogue UK cover shoot © Jim Rakete

Beitrag: Alicja Schindler

 

Fotografie

Sunglasses

Sehen und gesehen werden. Wenn die Sonnenbrille der Protagonist eines Shootings wird, heisst es: Ausgefallene Sonnenbrille – Ausgefallene Looks.

Dressed to Kill

Wir zelebrieren in diesem nostalgisch-angehauchten Editorial die ikonische Ästhetik der „Groovy 70s“. Ein Hauch Disco, ein bisschen Crime-Drama und jede …

Power Player

In der Fotostrecke ,,Power Player“, fotografiert von Mirjam Wählen und gestyled von Alexander Gabriel, geht es um die Extravaganz der …

Verwandte Artikel

Praktikum bei Fräulein

Wir suchen dich! Zum Jahresbeginn suchen wir Unterstützung in unserer Online Redaktion des Fräulein Magazins. Du interessierst dich für Mode, …