A$AP Rocky für Zalando

vor 3 Jahren

Star der aktuellen Kampagne ist Mode-Fan A$AP Rocky, der die mittlerweile dritte, groß aufgefahrene Werbestrecke des Berliner Start-up-Giganten ziert.

Was vor etwa zehn Jahren als Start-up in Berlin begann, sich zwischendurch aufgrund von Megaprojekten wie firmeneigener Lagerhallen und Gerüchten zu nicht idealen Arbeitsbedingungen in letzteren in die Schlagzeilen brachte, baut sich peu à peu einen Ruf, auch auf internationaler Ebene, in Sachen kreativer Marketing-Strategie auf.

It-Models wie Lucky Blue Smith, Binx Walton oder Anna Ewers sowie Mode-Promis wie Caroline de Maigret oder Noah Becker zierten bereits die Bilder vergangener saisonaler Anzeigenmotive. Im Fokus der aktuellen Kampagne, die kommenden Sonntag offiziell gelauncht wird, steht dieses Mal kein geringerer als Star-Rapper A$AP Rocky, mit bürgerlichem Namen Rakim Mayers, der für seine Mode-Affinität durch Freundschaften zu Rick Owens oder Dior Homme Kreativdirektor Kris van Assche bekannt ist.

Remix Fashion, so der Titel der Billboard-Kampagne, konzentriert sich auf einen gesunden Markenmix, den der Mega-Online-Retailer in seinem Shop bereithält und suggeriert coole Outfits bestehend aus günstigeren und hochpreisigeren Marken, die sich gut in A$AP Rockys ebenso coolem Umfeld einfügen. Getragen werden letztere von Models der aktuellen Stunde wie Kris Gottschalk, unverkennbar mit ihrem kahlrasierten und blondierten Schopf, Andreea Diaconu, Jourdan Dunn oder Julia Nobis, welche man sonst aus Kampagnenmotiven und Runway Shows von High Fashion-Brands kennt. Neben den Anzeigenmotiven wurde auch ein Werbeclip in Los Angeles gedreht, dessen Produktion eine große Budgetsumme erahnen und dabei wieder erstaunen lässt, in was für einem Umfeld sich der Webshop mittlerweile bewegt.

Zalando orientiert sich als Online-Retailer immer mehr an High Fashion-Brands und kreiert Werbekampagnen samt dazugehörigem Kurzfilm oder auch Werbeclip mit hochkarätigem (Model-)Cast und namenhaften Fotografen sowie Crew-Mitgliedern. So führte Gordon von Steiner dieses Mal Regie, Karen Langley stylte die Kampagne und Star-Make-up-Artist Gucci Westman ist für das Make-up verantwortlich.

Bild 1 & 2: Stills aus dem Kampagnenclip
Konzept & kreative Leitung: Zalando
Künstler & kreative Beratung: Rakim Mayers p/k/a A$ap Rocky
Regie: Gordon von Steiner
Kamera: Todd Bahnhazi

Bild 3, 4, 5 & 6: Kampagnenmotive
Kreative Leitung: Zalando
Fotograf: Kai Z Feng

Fotografie

Sunglasses

Sehen und gesehen werden. Wenn die Sonnenbrille der Protagonist eines Shootings wird, heisst es: Ausgefallene Sonnenbrille – Ausgefallene Looks.

Dressed to Kill

Wir zelebrieren in diesem nostalgisch-angehauchten Editorial die ikonische Ästhetik der „Groovy 70s“. Ein Hauch Disco, ein bisschen Crime-Drama und jede …

Power Player

In der Fotostrecke ,,Power Player“, fotografiert von Mirjam Wählen und gestyled von Alexander Gabriel, geht es um die Extravaganz der …

Verwandte Artikel

Praktikum bei Fräulein

Wir suchen dich! Zum Jahresbeginn suchen wir Unterstützung in unserer Online Redaktion des Fräulein Magazins. Du interessierst dich für Mode, …