Ausstellungstipp: „Love“ – Die vielen Facetten der Liebe

vor 4 Jahren

Ausstellungstipp-Love-Camera-Work-Fraeulein-Magazin

Die Ausstellung „Love“ bei Camera Work in Berlin erinnert uns an die große Frage, die die Menschheit bewegt: Was ist Liebe?

Liebe ist ein Motor für fast alle Dinge, die wir tun. Sei es die Selbstliebe, die Liebe für den Partner, die Familie oder den Nächsten. Geschätzt handelt jedes zweite Lied im Radio von der Liebe. Mit Bildern ist es ähnlich. Wahrscheinlich ist es sogar leichter die Macht der Liebe mit Bildern zu beschreiben als mit Worten, wobei Shakespear schon ziemlich gut war.

In der Gruppenausstellung „Love“ in der Galerie Camera Work in Berlin kann man der Liebe in unterschiedlichsten Facetten nachspüren. Die Show zeigt über 100 fotografische Aufnahmen, u.a. mit Bildern von Diane Arbus, Michel Comte und Horst P. Horst. Darunter sind so persönliche Darstellungen, wie eine beschützende Mutter mit ihrem Kind an der Brust, dann gibt es Bilder, die heißes Begehren und Leidenschaft zeigen, oder auch ganz unschuldige Aufnahmen, die unsere Liebe zu Tieren dokumentieren. So portraitiert Michel Comte die ohrenbeißende Boxlegende Mike Tyson, wie er einer zerbrechlichen Taube sanft einen Kuss gibt. Die Modefotografin Ellen von Unwerth wiederum zeigt mit ihren Hochglanzaufnahmen, wie schön sich Liebkosungen, Leidenschaft und Exzess inszenieren lassen.

Die Ausstellung startet pünktlich zur Weihnachtszeit. Der ideale Zeitpunkt, sich über die schönste Sache der Welt ein paar Gedanken zu machen. „Love“ läuft bis zum 7. Februar 2015 bei Camera Work in Berlin.

Ausstellungstipp-Love-Camera-Work-Fraeulein-Magazin

Ausstellungstipp-Love-Camera-Work-Fraeulein-Magazin

Ausstellungstipp-Love-Camera-Work-Fraeulein-Magazin

Ausstellungstipp-Love-Camera-Work-Fraeulein-Magazin

Ausstellungstipp-Love-Camera-Work-Fraeulein-Magazin

Beitrag: Alina Amato
Fotos: via Camera Work

Verwandte Artikel

Interview: Shermin Langhoff

Shermin Langhoff ist eine der meistdiskutierten Theatermacherinnen der Republik. In dem von ihr Co-geleiteten Gorki-Theater bringt sie die Lebenswirklichkeiten der …