Betty Catroux für YSL

vor 21 Jahren

Das Museum von Yves Saint Laurent in Paris widmet Betty Catroux, der Modeikone und Designerin, im Jahr 2020 eine Sonderausstellung „Double female“ von Yves Saint Laurent.

Die in der Ausstellung präsentierten Stücke stammen aus der wichtigen Spende, die
Betty Catroux an die Pierre Bergé-Yves Saint Laurent Foundation gab.
Madison Cox, Präsident der Pierre Bergé-Yves Saint Laurent Foundation, wollte Anthony Vaccarello eine Carte Blanche geben um die Ausstellung im YSL Museum in Paris zu gestalten. Die Vision: Vaccarello wird einen ästhetischen Blick auf Betty Catroux ‚Garderobe werfen, indem er die Stücke zeigt, die die Einflüsse eines Stil repräsentieren, die die Marke bis heute noch besitzt.

„Sie ist Saint Laurent, wie sie atmet. Ihre Anziehungskraft, ihr Geheimnis, ihre subversive Seite, eine schwer fassbare, wünschenswerte Gefahr, fast greifbar, alles, was dieses Haus ausmacht, wirkt großartig, wenn Sie Betty treffen. “ so Anthony Vaccarello. 

Verwandte Artikel