DIY: Kurkuma-Gesichtsmaske

vor 3 Monaten

Dass das Superfood Kurkuma gesund ist, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Aber auch als Beautyprodukt ist diese Knolle nicht zu verachten.

Jahrtausend lange Verwendung in der chinesischen wie indischen Medizin belegen die wirksame Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten durch Kurkuma. Aber auch der Haut tut Kurkuma äußerst gut. Kurkuma ist dafür bekannt antibakteriell, entzündungshemmend und wundheilend zu sein. Ein weiterer Bestandteil dieser Maske, Mandelöl, lindert Hautreizungen und Entzündungen, wirkt stark feuchtigkeitsspendend und hautberuhigend. Honig wie auch Kichererbsen unterstützen die antibakterielle und entgiftende Wirkung der Maske, während Zitrone die Kollagenproduktion anregt. Klingt nicht nur gut, ist (und riecht) auch so!

 

Zutaten:

1 EL Kichererbsenmehl

2 TL Mandelöl

2 TL Honig

1 TL gemahlenen Kurkuma

 

Und so geht’s:

Vermenge alle Zutaten zu einer zähen Paste und trage diese großzügig auf dein gereinigtes Gesicht auf. Mach dir keine Sorgen, wenn die Maske dein Gesicht gelb färbt. Sie lässt sich ganz einfach mit lauwarmem Wasser abspülen. Lass sie 15 Minuten einwirken, um die Nährstoffe am besten wirken zu lassen.

 

Die Maske ist einen Tag im Kühlschrank haltbar.

 

Bild: Hans Vivek via unsplash

Verwandte Artikel

DIY: Nagelöl

Im Winter leidet gefühlt alles unter der Kälte: Haut, Haare und Nägel. Abgesehen von der Kälte werden unsere Nägel außerdem …


Warning: strtolower() expects parameter 1 to be string, object given in /homepages/22/d453133884/htdocs/fraeulein-2016/wp-content/plugins/advice-wp-2.7/inc/advice-hooks.php on line 57