Liebling des Tages: Schmuck von Christ

vor 9 Monaten

„Schmuck ist nicht dazu da, Neid zu erwecken – bestenfalls Staunen.“ Das  wusste schon Coco Chanel. Wir stellen euch zwei It-pieces dieser Saison vor, mit denen ihr auf jeden Fall Staunen erzeugen werdet.

 

Anzeige

Bei Christ denken vermutlich die meisten an traditionellen Schmuck. Christ bietet jedoch auch ein großes Repertoire an modernem stylischen  Schmuck, das wir euch hier vorstellen möchten.

Creolen waren schon immer It-pieces, und werden es auch bleiben. Oft dem Streetstyle zugeordnet, sind sie in dieser Saison ein Must-have. Sie verleihen der Trägerin ein zartes, feminines und dennoch selbstbewusstes Air. Ohne großes Klimbim ziehen sie Aufmerksamkeit auf sich. In der modernen Creolen-Kollektion bietet Christ eine große Auswahl in verschiedenen Preisklassen und Variationen.

Ebenso verhält es sich mit der Perlen-Kollektion. Da gibt es Akoyaperlen, Tahiti- und Süßwasserperlen. Ob Casual oder Business – Perlen sind stets ein cooler Hingucker. Das Christ-Sortiment erstreckt sich von zarten, hippieesken Ohrringen und Ringen bis hin zu langen Ketten und filigranen Halsreifen. Beim Anblick der hübschen Schmuckstücke bekommen wir gleich Lust, uns mit neuen damit einzudecken.

Das Traditionshaus Christ wurde 1863 von dem Frankfurter Uhrmachermeister Wilhelm Alexander Christ gegründet. Seine glanzvolle Geschichte steht für Erfahrung und Handwerk. Neben klassischem Schmuck finden sich Variationen modernen Chics im Repertoire von Christ. Exklusivität und Eleganz verbinden sich in qualitativ hochwertigem Echtschmuck. Vielseitig tragbare Designs werten jedes Outfit auf – ob im Alltag oder in der feinen Abendgesellschaft.

 

Text & Collagen: Rina Kasumaj
Produktfreisteller: Christ

 

 

Verwandte Artikel