MYKITA x LEICA

vor 4 Wochen

Expertisen aus Design- und Technikwelt schließen sich zusammen und erschaffen eine innovative Brillenkollektion mit Ikonen- Charakter.

Zusammen bringen die Design Manufaktur „Mykita“ und die Premium Kameramarke „Leica“ eine innovative Sonnenbrillen-Kollektion heraus, welche mit funktionellen Design auf höchstem Niveau überzeugen soll.

Mit Hilfe deutscher Ingenieurskunst möchten die Unternehmen gemeinsam die Welt des Sehens und Warnehmens prägen.

Wie könnte dieses Ziel einem Brillen-Label besser gelingen, als mit Unterstützung eines Kameraherstellers?

Zum Auftakt ihrer offiziellen Partnerschaft werden zwei Designkonzepte parallel herauskommen. Dabei handelt es sich um eine Serie aus Edelstahl, sowie eine Hybrid-Linie, welche Edelstahl mit Mylon kombiniert. Mylon ist eine Materialinnovation des Hauses Mikita.

Die Innovation des Mylons soll nicht nur die Optik der Brille, sondern auch unsere Sicht attraktiver machen. Es fungiert in diesem Fall nicht nur als dekoratives Mittel. Es dient gleichzeitig einem praktischen Zweck.

So soll beispielsweise der Obersteg einer Brille vor Sonneneinstrahlung von oben schützen und spiegelt somit die Funktion einer Kamerablende wider. Ideen, welche aus der Welt der Kamera geschöpft wurden, finden so Platz in der neuen Produktlinie.

Durch ganzheitliche Produktentwicklung, wegweisende Technologie und handwerkliche Präzision, können wir diesen Sommer neue Dimensionen von Designkunst auf dem Brillenmarkt finden.

Die Debütkollektion MYKITA x LEICA wird ab Juni 2020in allen Mykita Stores, sowie einzelnen Leica Stores erhältlich.

Online findet ihr die Brillen dann auf www.mykita.com und leica-camera.com  .

Die Brillen sind Made in Germany.

 

Bilder: PR

Text: Maia Cavic

Verwandte Artikel

Lingerie ist Empowerement

Savage x Fenty dropt diesen April ihre SS20 Kollektion und ermutigt Frauen, unabhängig von ihrer Kleidergröße dazu, sich selbst und …