Rihanna launcht Luxusmodemarke unter LVMH

vor 1 Woche

Als erste schwarze Frau lanciert sie ihre eigene Modelinie gemeinsam mit dem Luxushaus.

Nach gefühlt zig Modekollaborationen, Parfums, ihrer eigenen Makeup Linie und einem Hit nach dem anderen ist es Rihanna nun gelungen, als erste schwarze Frau ihre eigene Luxus Modelinie gemeinsam mit dem Haus Louis Vuitton Moet Hennessy LVMH zu gründen.
Fenty, ihre Marke, die sich somit in der gleichen Riege wie Dior, Givenchy oder auch Fendi, wird Ready-to-wear, Leder Teile und Accessoires führen und ab Frühling Sommer 2019 verfügbar sein. Die Designs werden über die nächsten Wochen über die Kanäle von LVHM veröffentlicht. Das neue Logo der Fenty Linie wurde bereits vorgestellt und zeigt sich modern mit blauem Hintergrund. Die gesamte Marke soll sich um die Visionen und Ideen Rihannas drehen und wird seit 1987 mit Christan Lacroix die aller erste Marke sein, die LVMH von Grund auf neu entwickelt hat.
Aber nicht nur dass, mit Rihanna ist sie auch die erste celebrity-owned Luxusmarke die von einer schwarzen Frau geführt wird. 

Die ersten Spekulationen über Fenty kamen im Januar auf, als man Rihanna mit einer Sonnenbrille  mit Fenty Logo in New York sah. Ein gezielter PR Move, der alle Augen und Ohren auf die Sängerin richtete und die Gerüchte um ihr eigenes Label startete.

Was die Kollektion bringen wird und zu welchem Preis steht noch nicht fest, ebenso wenig wieviele Teile die erste Saison Fenty’s mit sich bringt. Wer jedoch Rihannas frühere Kooperationen wie die zum Beispiel mit der britischen Modemarke River Island entstandene aus dem Jahr 2013 oder auch ihre erst kürzlich erschienen Unterwäschen Linie Fenty X Savage kennt weiß, was man von der Queen of Pop erwarten kann. 

 

Text: Niklas van Schwarzdorn
Bilder: Unsplash & Instagram

Verwandte Artikel