Y/Projects erste Accessoires- und Videokampagne

vor 4 Wochen

Frederik Heyman kreiert Videokampagne für Kamasutra inspirierte A/W ’19 Accessoires.

 

Das in Paris sitzende Label Y/Project veröffentlicht zum ersten Mal ihre eigene Accessoires Reihe sowie eine eigene Video-Kampagne. Und diese Schmuckstücke versetzen uns in besondere Lagen. Die Kamasutra-Accessoires der Brand haben die Video-Kampagne von Frederik Heyman direkt beeinflusst. Er erforscht in seinem Werk unseren Wunsch die eigene Menschlichkeit zu überwinden, indem er digitale Charaktere inszeniert, deren Bewegungen mechanisch herbeigeführt werden. Dabei nutzt er die innovative Technik der Photogrammetry, um digitale Welten aus Relikten der Vergangenheit zu basteln. Y/Projects Accessoire, inklusive der Kamasutra Jewelry, wurden 3-D gescannt und in die digitale Installation eingebaut. Für Frederik Heyman stellt der 3D-Scan nicht nur die Möglichkeit dar, die Vergangenheit zu konservieren, sondern auch um die Gegenwart zu recyclen und die Zukunft zu formen.

Verwandte Artikel