Annie Leibovitz‘ WOMEN: New Portraits Ausstellung

vor 4 Jahren

Fräulein Magazin Pirelli Calendar 2016 - April - SERENA WILLIAMS Pirelli Bildschirmfoto 2015-12-01 um 12.55.43 Bildschirmfoto 2015-12-01 um 12.56.03Fräulein Mazine Fräulein MazineFräulein MagazinFräulein Magazin

Egal ob man Annie Leibovitz‘ Fotografien mag oder nicht, ihre „WOMEN: New Portraits“ Ausstellung in London zeigt beeindruckende Porträts von Frauen unserer Zeit.

Die amerikanische Starfotografin Annie Leibovitz zeigt seit diesem Wochenende ihre Ausstellung „WOMEN: New Portraits“ in London. Die Werkschau versammelt eine Foto-Serie, die Leibovitz 1999 mit ihrer damaligen Partnerin Susan Sontag begann und ausschließlich Frauen dokumentiert. Darunter Bekanntheiten wie Queen Elizabeth II, Michelle Obama, Hillary Clinton, Feministin Gloria Steinem, Komikerin Amy Schumer und Transpersönlichkeit Caitlyn Jenner, die Leibovitz im Sommer 2015 für das Cover der amerikanischen Vanity Fair fotografierte. Als nächstes würde sie gerne Angela Merkel ablichten, denn: „Sie ist zur Zeit wahrscheinlich die wichtigste Frau der Welt.“ sagt Leibovitz.

Die Ausstellung wurde am Wochenende in der Wapping Hydraulic Power Station in London eröffnet und läuft bis zum 07. Februar 2016. In den nächsten 12 Monaten reist die Show um die ganze Welt mit Deutschlandstop in Frankfurt am Main.

Mehr Infos gibt es hier.

Bilder 1-4,8, Copyright Annie Leibovitz

Bilder 5-7 von Stephen White, Courtesy ubs.com

Verwandte Artikel