Artist to watch: Kindness

vor 4 Monaten

Das Multitalent veröffentlicht sein drittes Studioalbum.

Adam Bainbridge, besser bekannt als Kindness, meldet sich mit einem neuen Album zurück. „Something Like A War“ wird am 6. September auf dem eigenen Label des Künstlers Female Energy erscheinen und ist somit der Nachfolger des 2014 gedroppten Albums „Otherness“. Kindness‘ neues Werk enthält Kollaborationen mit großartigen Artists wie Robyn, Jazmine Sullivan, Cosima und Seinabo Sey. Während den Aufnahmen befand sich Kindness in New York. Mittlerweile lebt der Ausnahmekünstler, der sich musikalisch zwischen Indie, Funk, Pop und R&B bewegt, aber hauptsächlich in London. Nach einigen Juni-Gigs in Europa und Amerika steht noch am Ende des Jahres seine US-Tournee mit dem Support einer neuen Live Band an.

Seit seinem letzten Album Release lag Adam Bainbridge aber nicht auf der faulen Haut, sondern arbeitete an Solanges „A Seat at the Table“, Blood Oranges „Freetown Sound“ und „Negro Swan“ sowie am Album „Honey“ der schwedischen Dance-Pop-Queen Robyn mit. Darüber hinaus war er als Radio Host, DJ und Kollaborateur an diversen Projekten beteiligt. Doch das ist noch nicht alles. Auch als Lehrender brachte er seinen Zuhörern sein Wissen über die queere Szene und Musik näher. Außerdem wurde Adam Bainbridge für Solanges selbstgewählte #MyCalvins-Familie Kampagne neben den Musikern Kelela, Dev Hynes und Caroline Polachek von Willy Vanderperre abgelichtet.

 

Hier haben wir bereits die vollständige Tracklist von „Something Like A War“ für euch:

1. „Sibambaneni“
2. „Raise Up“
3. „Lost Without“ (Feat. Seinabo Sey)
4. „Softness As A Weapon“
5. „Hard To Believe“ (Feat. Jazmine Sullivan)
6. „Who You Give Your Heart To“ (Feat. Alexandria)
7. „Samthing’s Interlude“
8. „Dreams Fall“
9. „The Warning“ (Feat. Robyn)
10. „Cry Everything“
11. „No New Lies“ (Feat. Cosima)
12. „Something Like A War“ (Feat. Bahamadia)
13. „Call It Down“ (Feat. Cosima & Nadia Nair)

 

Text: Yamur Cellik
Bilder: PR

Verwandte Artikel