Artist to watch: Praa

vor 5 Monaten

Die französische Newcomerin fesselt uns mit ihrem ganz eigenen Sound.

Zarte Pop-R&B-Tracks, die sich zwischen einem minimalistischen Sound und Akustik-Klängen bewegen, bekommen wir von der französischen Newcomerin Praa zu hören. Praa, die mit bürgerlichen Namen Marion Lagassat heißt, stammt aus der sonnigen südfranzösischen Stadt Valence und entwickelte schon früh durch den Einfluss ihrer musikbegeisterten Eltern ihre Vorliebe für diverse Musikrichtungen. Die Künstlerin wurde vom Brit-Pop über American-Folk bis hin zu den Beats des R&B der 90er Jahre in ihrer musikalischen Entwicklung geprägt. Mit ihrem ganz persönlichen „Dance-Soul“, wie sie ihre eigene Musikrichtung nennt, zieht sie nun uns in den Bann. Praas Musik ist gefühlvoll, einfühlsam und besinnt sich auf sanfte sowie anmutige Töne. „This song is an inside trip you take through the eyes of someone you truly you love. You need that person to hold the mirror and reflects who you really are.“

Ihre neue Single wird am 1. März releast und ihre Debüt-EP folgt ebenfalls im Frühjahr dieses Jahres am 12. April.

Text: Yamur Cellik
Bilder: PR

Verwandte Artikel