Im Interview: Reed Krakoff

vor 2 Monaten

Liebe auf den ersten Blick – Tiffany & Love für Sie und Ihn. 

Anzeige:

Reed Krakoff hat als Designer eine Traumkarriere hingelegt. Der amerikanische Designer, dessen Karriere mittlerweile mehr als 25 Jahre umfasst, begann nach seinem  Abschluss in Modedesign an der Parsons School of Design in New York mit dem Entwerfen für klassische amerikanische Designhäuser wie Anne Klein und Ralph Lauren. Bekannt wurde Krakoff jedoch während seiner Zeit bei der legendären Accessoiresmarke Coach. Dort verbrachte er den Großteil seiner Zeit im Unternehmen als President und Executive Creative Director. Als eine seiner größten Errungenschaften galt die Wiederbelebung der Marke Coach.

2007 wurde Krakoff zum Vizepräsidenten der CFDA gewählt, wo er drei Jahre lang tätig war. Nachdem er sein Amt niedergelegt hat, brachte er seine eigene Kollektion unter dem Namen Reed Krakoff heraus und engagierte sich weiterhin aktiv im Vorstand des CFDA. Als Befürworter junger Designer der Modebranche war Krakoff Jurymitglied und Mentor für den CFDA / Vogue Fashion Fund im letzten Jahrzehnt. Krakoff wurde im Laufe seiner Karriere dreimal mit dem CFDA-Preis „Accessoires-Designer des Jahres“ und als Förderer der Künste, im Jahr 2013, mit dem Whitney Museum of American Art ausgezeichnet.

Seit 2017 ist Reed Krakoff Kreativdirektor bei dem weltbekannten Juwelierunternehmen Tiffany&Co. Fräulein hatte die Ehre ein Interview mit ihm zu führen.

Fräulein: Tiffany&Co. bringt zwei neue Düfte auf den Markt, Tiffany&Love for Her and Tiffany&Love for Him. Was macht die Düfte so besonders?

Reed Krakoff: Ich hatte schon immer die Vorstellung, eine Duo-Duftkollektion für Sie und Ihn zu kreieren, fand aber nie die richtige Gelegenheit dazu. Dies änderte sich jedoch als ich zu Tiffany & Co kam, denn die Brand ist dafür bekannt, Beziehungen, Hingabe und Liebe in ihren Mittelpunkt zu setzen. Ich habe direkt verstanden, dass dieses Projekt zu der Marke und ihren Prinzipien perfekt passt.

Natürlich sind alle Tiffany-Düfte etwas Besonderes. Doch die Idee hinter Tiffany & Love ist der Einbezug und die Akzeptanz der Liebe in all ihren Formen, an die wir bei Tiffany glauben. Der Launch markiert auch den Eintritt für die Marke in die Welt der Männerdüfte, was eine wichtige Kategorie, jedoch auch neue Zielgruppe darstellt. Es zeichnet ein neues Kapitel für die Marke – eine neue Säule für die Tiffany-Düfte.

Fräulein: Können sie uns mehr über das Konzept und die Kampagne erzählen?

Reed Krakoff: Bei dem Konzept geht es um Hingabe, Beziehungen, moderne Liebe und darum, wie Tiffany all diese einzelnen Begriffe, die heutzutage in vielen verschiedenen Formen und zwischen vielen verschiedenen Menschen existieren, verkörpert.

Die Kampagne steht für Romantik, Kreativität und den energetischen Geist New Yorks. New York steht während des Clips im Hintergrund. Man weiß nicht wirklich, wo genau in New York man sich befindet, aber alle visuellen Referenzen sind gegeben – Gebäude und Straßen und solche Dinge. Das Video repräsentiert auf jeden Fall das lockere New York. Ebenso die Art von Romantik, Kreativität und Intimität zwischen zwei Menschen, die dargestellt wird. Es ist schon fast eine voyeuristische Art, ein Paar zu repräsentieren, dass in seiner eigenen Welt vertieft ist.

Fräulein: Kunst begeistert sie. Wie sehr beeinflusst Kunst ihre Arbeit?

Reed Krakoff: Was ich an Kunst liebe, ist die Bedeutung und der persönliche Ausdruck des Erschaffers des jeweiligen Werkes. Man kann die Emotionen und die Authentizität des einzelnen Werkes fühlen und sich sogar mit der Person verbinden, die es erschaffen hat.

Zudem bin ich besonders fasziniert von neuen Techniken und Handwerkskunst und die Sorgfalt, die in die Herstellung eines Stückes fließt. Ich versuche eben so eine Leidenschaft und Kunstfertigkeit in meine Arbeit zu stecken, denn alles was ich bei Tiffany entwerfe und herstelle, soll Bedeutung für unsere Kunden haben. Damit geben wir ihnen die Möglichkeit etwas zu besitzen, das bedeutungsvoll für sie und ihr Leben ist und dieses Teil jedes Mal wertgeschätzt wird, wenn sie es tragen oder benutzen. Ich denke, dass es wichtig ist jeden Tag mit Schönheit zu leben.

Fräulein: Ein Hauptthema für Tiffany als Unternehmen ist Liebe und Engagement. Warum ist das so? Wie hängt diese Idee zusammen mit den Tiffany & Love Düften?

Reed Krakoff: Bei Tiffany glauben wir an Liebe, Wärme, Zugehörigkeit, Verbundenheit und Freude. All diese Dinge waren allgegenwärtig, sowohl bei der Besetzung der Kampagne, als auch bei der Art und Weise, wie wir diese gedreht haben und selbstverständlich bei der Herstellung des Duftes. Das Konzept basiert auf Hingabe, Beziehungen, moderne Liebe und wie Tiffany all diese Dinge, die in den verschiedensten Formen und verschiedenen Menschen vorkommt, repräsentiert.

Fräulein: Wie entwickelt sich solch eine klassische, ikonische Marke wie Tiffany mit der modernen Zeit ohne dabei seine Markenidentität zu verlieren?

Reed Krakoff: Dieses Unternehmen hat seit über 180 Jahren die Grenzen von Kunst und Handwerk überschritten. Wir glauben also, dass alles möglich ist und dass immer wieder neue Dinge erschaffen und erfunden werden, diese jedoch mit Integrität getan werden müssen. Außerdem ist es eine Marke, die tief an die Kraft der Schönheit glaubt.

Fräulein: Bevor sie sich voll und ganz dem Designen von Accessories verschrieben haben, haben sie auch Kleidungsstücke entworfen. Worin liegt der Hauptunterschied zwischen Design für Accessoires, Lifestyle, Mode und jetzt sogar Düften?

Reed Krakoff: Alles Kreative hat unterschiedliche Variablen. So auch das Herstellen von Düften. Die Flasche ist ein Werk. Der Duft ist ein Werk. Das Marketing ist ein Werk. Du kreirst eine Welt für eine Mode- oder Accessoireskollektion genauso wie du eine Welt für einen Duft kreirst. Es geht darum, eine Geschichte zu erzählen und eine bestimmte Stimmung oder einen bestimmten Ort, eine bestimmte Zeit heraufzubeschwören, um Menschen eine Verbindung zu etwas zu geben. Zwar ist ein Duft nur sehr kurzlebig und nicht greifbar. Jedoch ist es ebenso anregend, als würde man etwas in der Hand halten. Vielleicht sogar noch mehr. Und darin steckt echte Power. Es ist immer ein emotionaler Prozess an etwas heranzukommen, damit es sich echt und authentisch anfühlt.

Fräulein: Sie sind ein preisgekrönter Accessoire-Designer. Was kommt als nächstes? Welche Ziele und Visionen haben sie für Tiffany?

Reed Krakoff: Mein Ziel ist es zu verstehen, was die Menschen wollen und brauchen. Wir wollen schöne Dinge entwerfen, die für das moderne Leben relevant sind, die Menschen glücklich machen und die Menschen verbindet.

Ich möchte, dass Tiffany für unsere Kunden eine Quelle der Neuheit und Aufregung ist und dass jeder „Besuch“ in einem unserer Geschäfte oder auf unserer Website wie ein Abenteuer erscheint.

 DIE DÜFTE 

Beide Düfte sind um eine zentrale Ingredienz – „Blue Sequoia“, den blauen Mammutbaum – aufgebaut. Diese lebendige, holzige Note erdet und vereint die beiden Düfte und ist eine Hommage an die legendäre Tiffany Blue Farbnuance.

Tiffany & Love für Sie ist ein moderner, blumig holziger Duft, der von den renommierten Parfümeuren Honorine Blanc und Marie Salamagne von Firmenich kreiert wurde, die gemeinsam dieses inspirierende olfaktorische Erlebnis für die Sinne entwickelt haben. Der Duft öffnet sich mit einem Hauch von hellen und funkelnden Kopfnoten wie blauem Basilikum, einer botanischen Ingredienz, die exklusiv für Tiffany entwickelt wurde, gepaart mit Grapefruit für aromatische Frische. Ein süßes, blumiges Bouquet aus Neroli bildet die Herznote. In Verbindung mit der holzigen Mischung des blauen Mammutbaums in der Basisnote sowie Vetiver und Zedernholz entsteht ein facettenreicher und femininer Duft.

 Tiffany & Love für Ihn ist ein zitrusartiger, aromatischer Duft mit einer von Holzaroma durchzogenen Basisnote, der von den renommierten Parfümeuren Sophie Labbé und Nicolas Beaulieu von IFF kreiert wurde. Im Auftakt der Duftstruktur bilden Öle von Ingwer, Mandarine und Kardamom eine verführerische Komposition, die einen sofort in ihren Bann zieht. Die Herznote besticht mit einer Wacholder-Zypressen-Mischung aus einem exklusiv für Tiffany entwickelten Co-Destillationsverfahren, die dem Duft Modernität und Einzigartigkeit verleiht. Das Ergebnis ist eine aromatische Frische von Wacholder, der mit warmen harzigen Akzenten der Zypresse durchzogen ist. Im Ausklang wird diese meisterhafte Komposition von Sandelholz, Vetiver und der für das Duft-Duo charakteristischen Note des blauen Mammutbaums ergänzt.

 

Fotos und Video: PR

Verwandte Artikel