Iris Apfel erobert Paris

vor 4 Jahren

Iris Apfel©Gabriel de lachapelleNoeud papillon - CINABRE X LE BON MARCHE RIVE GAUCHE X IRIS APFELLunettes de soleil - SELIMA OPTIQUE X LE BON MARCHE RIVE GAUCHE X IRIS APFEL

Pünklich zur Pariser Modewoche präsentiert die exzentrische New Yorkerin Iris Apfel im Kaufhaus Bon Marché in Paris zehn Outfits. Dabei interpretiert sie den Mythos der französischen Hauptstadt auf ihre schrullige wie exotische Art.

Die New Yorker Geschäftsfrau, Interior-Designerin, Society-Lady und Model Iris Apfel (*1921) ist Kult; Spätestens seit ihrem Dokumentarfilm aus dem letzten Jahr wissen wir, dass Iris einzigartiger Stil Haute Couture genauso wie Flohmarkt-Fundstücke vereint. Sie trägt reichlich Klunker, riesige Kugelketten und immer eine übergroße, runde Brille – ihr Markenzeichen. Das vergreiste Starlett, wie sich Iris augenzwinkernd selbst bezeichnet, hat für das französische Kaufhaus Le Bon Marché in ihre modische Trickkiste gegriffen. So zeigt sie in den Schaufenstern zehn verschiedene Outfits, die jeweils mit einem Ort und einer Aktivität in Paris verbunden sind. Neben dieser Fenster-Ausstellung wird es einen Pop-Up Shop geben, in dem das 94-Jährige Fashion-Victim ausgewählte Teile präsentieren wird, die für sie selbst stilprägend sind: ihre berühmten XXL Brillen, die langen Klunkerketten, eine Ledertasche, die sie gezeichnet hat, sowie Regenschirme oder Schals. Das alles als Limited Edition! Zu Beginn der Pariser Modewoche am 2. März wird Iris selbst ihre Kollaboration im Bon Marché präsentieren. Die hyperaktive Grand Dame möchte die Menschen aus ihren Wohlfühl-Zonen locken und dabei ihre persönliche Sichtweise des Pariser Chics zeigen. Bunt und exzentrisch wird es auf jeden Fall sein! Ab nach Paris?

Vom 27. Februar bis zum 26. März, Le Bon Marché, 24 rue de Sèvres, Paris.

Foto: By Gabriel de la Chapelle

Verwandte Artikel

Lingerie ist Empowerement

Savage x Fenty dropt diesen April ihre SS20 Kollektion und ermutigt Frauen, unabhängig von ihrer Kleidergröße dazu, sich selbst und …