Possible Conversations

vor 5 Monaten

Prada präsentiert eine Serie digitaler Gespräche, die sich mit dem Entdecken von Fashion, Kultur und Leben auf Instagram beschäftigen.

Wenn es um einen Dialog kultureller Ansichten geht stellt Mode bereits einen essenziellen Teil dar. Prada nutzt diesen Punkt, um eine Plattform für weitreichende Dialoge zu bieten. Es geht darum über einen limitierten Horizont hinauszublicken. Die Kunst der Diskussion wird genutz um sich auf eine offene und freie Art zu verbinden.

Prada lädt Denker sowie diverse Personen aus der  Fashion Welt ein ihre individuellen Gedanken rund um kulturelle Existenz zu teilen. Der Instagram Account von Prada steht für diesen Austausch von Menschen, Mindsets, Werten und auch Orten zur Verfügung. Mit Hilfe von Echtzeit Konversationen über Social Media evolutioniert Prada ihr Repertoire an Live Events.

Possible Conversations soll weltweite Interaktion befürworten. Zuhörer haben die Möglichkeit den Gesprächsführern Fragen zu stellen. Außerdem hat das Projekt einen erheblich weitgehenderen Mehrwert. Prada spendet im Zuge eder Episode an UNESCO, welche sich gerade in Covid 19 Zeiten um den Erhalt von Kultur, Kreativität und Bildung von weltweit über 1.5 Billionen Schülern kümmert.

Prada Conversations ist eine neue Art der Demonstration, die den essenziellen Austausch von Mode und Gesellschaft einschließt.

Die letzte Episode stellte den Austausch von Visual Artist Arianne Phillips und der Schauspielerin Olivia Wilde am dar. Es ging um das Erzählen von Geschichten und das Erleben von Mode nach dem Coronavirus. Zwei Stil Ikonen haben über das heutige Hollywood geredet.

Die neuste Folge wird am 12. Mai 2020 um 18 Uhr live laufen. Seid gespannt auf einen weitreichenden Dialog über das Leben unseres Ozeans, die Wichtigkeit von Aktivismus und eine Ansage an Corona. Die Welten von Kunst und Forschung werden kollabieren.

Die Diskussionen sind stets live auf dem Instagram Account von @prada zu sehen .

 

Text: Maia Cavic

Bilder: PR

Verwandte Artikel