Über Wurzeln und Leidenschaft

vor 8 Monaten

Lil Halima verzaubert nicht nur mit einzigartigen Klängen, sondern offenbart mit ihrer kommenden Doku jetzt auch all das, was dahinter steckt.

Lil Halima ist eine kenianisch-norwegische Sängerin, Künstlerin und Macherin. Neben dem Singen ihrer emotionalen Texte, hat sie ebenfalls großen Einfluss auf das Songwriting, die Produktion, sowie die Visuals und Konzepte der dazugehörigen Musikvideos. So kreiert sie einzigartige Kunstwerke in ihrem ganz persönlichem Touch.

Ihre Songs bewegen sich zwischen einem Spektrum von Tagtraum und Tanzparty.

Am 1. April veröffentlichte Lil Halima ihre neuste Single „Glue“, welche die Hörer nicht nur mit ihrem angenehmen Mix von Pop, R&B und Jazz dahinschmelzen lässt. Der Song kommt wie zu erwarten, mit einem Musikvideo in einzigartiger Ästhetik, welche die Norwegerin in ihrer Art von Kunst und Expression perfekt unterstreicht.

Wer mehr von der kunstvollen Newcomerin sehen will, kann sich neben der nächsten Single im Juni außerdem auf den 14. April freuen.

Am 14. April wird Lil Halima eine gegenwärtige Doku zu ihren Wurzeln, ihrer Leidenschaft und all dem was hinter ihrem Sein als Künstlerin steckt, präsentieren. Sie setzt dabei auf ihre Art der simplen Ästhetik und kreiert ein Gefühl von Verwundbarkeit und Stärke zur selben Zeit.

Die junge Künstlerin lässt das Publikum so nicht nur mit ihrer angenehmen Stimme auf Wolken schweben. Besonders die Wirkung ihrer Worte und dessen was sie zu sagen hat, weckt tiefsitzende Gefühle und kreiert eine Art Anziehungskraft auf Zuhörer.

Wer zuvor noch nicht auf Lil Halima gestoßen ist, sollte ihre Arbeit spätestens jetzt im Blick haben, um sich von einzigartigen Tönen und Bildern berieseln zu lassen. Es lohnt sich.

Sie ist natürlich auf allen Kanälen, wie Spotify, iTunes oder auf YouTube zu finden.

 

Text: Maia Cavic

Bilder: PR

 

 

Verwandte Artikel