Wild Bohemians: Alanui x Suicoke

vor 8 Monaten
Das junge, italienische Nomad-Luxury Lable Alanui präsentiert seine neue Pre-Fall 2020-Kollaboration mit der japanischen Kult-Marke Suicoke.
Zwar ist es eine von vielen Capsule Collections, die die mittlerweile ikonische utilitarian-style Sandalen-Marke aus Japan launcht, trotzdem hat sie unsere Aufmerksamkeit geweckt. Was auf den ersten Blick fast geschmacklos erscheint, ist auf den zweiten eine perfekte Kombination aus Streewear, High Fashion und Hippie-Codes. Die Kollektion besteht aus drei verschiedenen Unisex-Styles, die die klassische Suicoke Mule neu interpretiert. Besonders cool: der Patchwork aus Animal-Prints. Wirkt fast schon ein bisschen Bad Taste 90ies. Die wilden Kombinationen der Geschwister Carlotta und Nicolò Oddi werden ab Juni online erhältlich sein.
Alanui startete 2016 mit einer Cardigan-Kollektion, die das italienische Geschwister-Paar Carlotta und Nicole Oddi inspiriert von einem ikonischen Flohmarkt-Cardigan aus den 70er Jahren designten. Dieses Vintage-Stück begleitete sie auf einem abenteuerlichen Trip nach Hawai auf dem sie entschlossen, ihre eigene Brand zu gründen. Alanui bedeutet „large path“ auf hawaiianisch. Jedes Alaun-Teil soll einen treuen Reisebegleiter darstellen.
Text: Sina Braetz
Bilder: PR

Verwandte Artikel