So stell‘ ich mir die Liebe vor: Ellie Rowsell von Wolf Alice

vor 4 Jahren

Für die britische Sängerin Ellie Rowsell von der Band Wolf Alice bedeutet Liebe, eine geheime Welt zu erschaffen.

Ellie Rowsell: Als ich jünger war, habe ich das Wort Liebe recht locker verwendet. Liebe bedeutet, mit jemandem zusammen zu sein, mit dem du etwas Besonderes erschaffen kannst, das aber nicht erklärbar ist. Aber das muss es auch nicht. Deswegen ist die Frage so schwer zu beantworten. In dem Film Frances Ha beschreibt die Hauptfigur Frances ganz gut, wie sie sich Liebe vorstellt. In einer Szene sieht man sie auf einer Dinner-Party. Irgendwann sprechen sie und die anderen Gäste über Beziehungen und als Frances sagt, sie warte auf den Richtigen und anfängt, diese Person zu beschreiben, wird es plötzlich still im Raum. Sie wünsche sich jenen Moment in einer Beziehung, in dem man sich der Liebe des Partners sicher ist. Wie wenn man auf einer Party steht und sich mit anderen Leuten unterhält und lacht. Dann wandert der Blick durch den Raum und landet schließlich in die Augen des Partners. Und man weiß in dem Moment, in dem sich die Blicke treffen, dass man zueinander gehört. Dass man sich zusammen eine eigene, gemeinsame und geheime Welt erschaffen hat. Alle auf der Party sind berührt von Frances Worten. Manchmal kann die Liebe zwischen zwei Freundinnen aber mindestens genauso stark sein wie die zwischen dir und deinem Partner.

Ich habe einen Song mit dem Namen „Heavenly Creatures“ geschrieben. Er basiert auf dem gleichnamigen Film. Der erzählt eine wahre Geschichte über zwei Mädchen in Neuseeland, die aus sehr unterschiedlichen Familienverhältnissen stammen und trotzdem enge Freundinnen werden. Ihre Eltern verbieten ihnen schließlich, sich zu sehen. Der Film zeigt eine Freundschaft, die so tief ist, dass sie zusammen eine eigene Phantasiewelt erschaffen. Sie haben sich so sehr geliebt, dass sie eine komplett andere Dimension betreten haben, und es hat sie so weit gebracht hat, ein Verbrechen zu begehen. Ich kann einige Aspekte nachempfinden, auch wenn die Geschichte nichts mit mir zu tun hat. Ich bin auf eine Mädchenschule gegangen. Es gibt eine besondere Bindung zwischen Mädchen, die ohne Jungs aufwachsen, die wirklich beängstigend sein kann. Manchmal wirkt es, als würde die Loyalität untereinander so wichtig werden, dass es sich wie ein Pakt anfühlt. Daran habe ich mich erinnert, als ich den Film Heavenly Creatures sah, auch wenn die Geschichte eine sehr übersteigerte Version ist. Und wenn ich darüber nachdenke, ist es vielleicht sogar schmerzhafter, von deiner besten Freundin hintergangen zu werden als von deinem Freund. In einer Freundschaft gibt es keine sexuelle Ebene, vielleicht ist sie deshalb so stark. Andere Gefühle stehen dir im Weg. Das Problem bei Beziehungen ist heute wahrscheinlich auch, dass wir zu viele Möglichkeiten haben. Du brauchst nicht einmal mehr wahnsinnig viel Geld, um dahin zu reisen, wo immer du hin willst. Es gibt so viel zu tun, dass du keine Zeit mehr für die Liebe hast.

Die Liebe zu meiner Familie halte ich für die wichtigste und stärkste Form von Liebe. Ich liebe meine Familie so sehr, dass ich oft Angst habe, ihnen könnte etwas passieren. Wenn meine Familie glücklich und gesund ist, dann bin auch ich es. Ich erinnere mich an den Moment, als ich aufhörte, meine Eltern als Eltern zu sehen, sondern als Freunde. Ich habe angefangen, sie als Menschen wahrzunehmen, nicht nur als meine Mutter und meinen Vater. So hat sich meine Liebe in gewisser Weise verändert.

Wir reden ständig über Liebe. Von allen unseren Wünschen, Bedürfnissen und Sehnsüchten ist die Liebe das offensichtlich Wichtigste. Aber für jeden bedeutet Liebe etwas anderes. Liebe ist nichts, wonach du suchen kannst. Niemand hat die gleichen Erfahrungen in der Liebe gemacht. Mich faszinieren die Menschen, die eine besondere Form von Liebe fühlen. Wie die beiden Mädchen in Heavenly Creatures. Die Wahrheit ist aber, dass ich noch nicht weiß, was Liebe ist und ich nicht weiß, was sie für mich bedeutet. Deswegen ist die Frage so spannend. Ich denke über kleine Sachen nach, aber noch fühlt es sich zu früh an, um zu wissen, was es bedeutet. Vielleicht kommst du in 50 Jahren noch mal wieder und ich habe noch immer keine Antwort.

Info: Ellie Rowsell, 23, kommt aus London und ist Leadsängerin der britischen Indie-Rock-Band Wolf Alice. Sie waren auf dem Juni-Cover der tonangebenden Musikzeitschrift New Musical Express: They´re gonna be big heißt es über Wolf Alice. Im vergangenen Juni erschien ihr Debütalbum My Love Is Cool, das für den Mercury Prize 2015 nominiert wurde.

Protokoll: Alina Amato
Bild: Daniel Harris

Dieser Beitrag erschien in der Fräulein 1/2016

Aus dem Archiv

Verwandte Artikel