Daryl Hannah: Schauspielerin und Umweltaktivistin

vor 6 Monaten

Mit ikonischen Rollen in Meilensteinen der Filmgeschichte wie Ridley Scotts „Blade Runner“ und Quentin Tarantinos „Kill Bill“ oder neuen Serien wie „Sense8“ hat sich Daryl Hannah einen beachtlichen Namen gemacht: seit nunmehr 40 Jahren ziert ihre Vielseitigkeit und Leidenschaft die Leinwände. Bald jedoch entschied sie inmitten des glitzernden Trubels, dass sie ihren Lebensstil verändern möchte – und widmete sich vor allem seit Anfang der 2000er Jahre dem Umweltschutz.

Im Alter von 7 Jahren, als sie einem Truck voller Kälber kurz vor der Schlachtung begegnete,  entschloss sich Daryl Hannah, kein Fleisch mehr essen zu wollen – eine „rein emotionale Reaktion“, welche sie schließlich zum Veganismus führte und ihre Leidenschaft für den Umweltschutz entfachte. In Hannahs Augen ist es unumgänglich, sich im Angesicht der ökologischen Missstände für Nachhaltigkeit einzusetzen. Für sie zeugt es von Empathie, von natürlicher Neugier. Sie nennt es „common sense“.

My mantra is “love life,” because I believe people protect what they love.

Ihr mit ausschließlich nachhaltigen Materialien gebautes Zuhause wird von Solarlichtzellen betrieben; ihr Auto von Biodiesel. Dutzende Obst- und Gemüsesorten pflanzt sie selbst in ihrem Garten an. Als ihr eine zuverlässige Plattform fehlte, auf der sie sich über Energiequellen und jegliche andere Komponenten eines ethischen und dennoch zugänglichen Lebensstils informieren konnte, kreierte sie kurzerhand eine eigene Website: DH Love Life, auf der sie wöchentlich Fünf-Minuten-Videos postet.

„Information is so crucial“, sagt sie. „Be mindful and get informed and then let your voice be heard. Never stop.“ Die daraus resultierende Motivation für Handlungen setzt sie schließlich seit jeher kontinuierlich um: ob an einen Walnussbaum gekettet, um die Vertreibung von umweltfreundlichen Bauern zu verhindern; ob wegen Demonstration gegen die schädlichen Auswirkungen von Kohleabbau verhaftet; oder auch einfach nicht-bioabbaubaren Haushaltsprodukten den Garaus machend – Daryl Hannah erfüllt nicht nur die Filmszene, sondern auch den Umweltaktivismus mit Zuversicht.

 

Bild: Cassidy Turner

Verwandte Artikel