Gewinnspiel: Wooden Doll von Vitra x Girard

vor 3 Monaten

Wer denkt, er sei zu alt, um mit Puppen zu spielen, der irrt – Alexander Girard weckt mit seinen Vitra Wooden Dolls nicht nur das Kind in uns, sondern entführt uns in eine fantastische Welt voller Fantasie und Humor.

Alexander Girard zählt gemeinsam mit Charles Eames, Ray Eames und George Nelson zu den prägenden Figuren des amerikanischen Designs der Nachkriegszeit. Er legte den Schwerpunkt vor allem auf Textildesign, wobei eine intensive Beschäftigung mit der Volkskunst Südamerikas, Asiens und Osteuropas eine wesentliche Inspirationsquelle darstellte. Auch die Wooden Dolls, die Girard ursprünglich für sein Haus in Santa Fe entwarf und selbst herstellte, sind durch seine eigene umfangreiche Volkskunst-Sammlung inspiriert. Daraus entstanden ist eine lustige, bunte Mischung aus tierischen und menschlichen Charakteren.

Die Originale befinden sich im Vitra Design Museum und fungieren als Vorlagen der aktuellen Re-Edition mit der gleichnamigen renommierten Schweizer Designmarke: Originalgetreu werden die vielen verschiedenen Wooden Dolls auch heute – wie die ersten von Alexander Girard – von Hand hergestellt und bemalt. Und auch wenn die Unterschiede nur ganz fein sind, ist faktisch jede Holzfigur ein individuelles Exemplar, das es genauso nur ein einziges Mal gibt.

Die zuckersüße Wooden Doll N. 4, die es bei uns exklusiv zu gewinnen gibt, besteht aus massivem Tannenholz, ist mit bunten Formen verziert und zeigt die fröhlichen Gesichter einer liebenden Mutter und ihrem Kind. Halb Spielzeug, halb dekoratives Element bringt sie, egal für welchen Zweck, viel Freude.

Wie mitmachen? Schickt uns eine Mail mit dem Betreff „Fräulein x Wooden Doll“ sowie eurer Anschrift an gewinnspiel@fraeulein-magazine.eu. Wir schreiben den Gewinner an. Einsendeschluss ist der 13.01. um Mitternacht.

 

Text: Aylin Yavuz

Bild: Vitra 

 

Verwandte Artikel