Skin-Food: Vitamin C

vor 5 Monaten

Dass Vitamin C gesund ist, wussten wir schon lange – dass es uns so strahlen lässt, nicht.

Vitamin C oder auch Ascorbinsäure schützt vor freien Radikalen und beugt umweltbedingter Hautalterung vor. Gleichermaßen ist es an vielen Stoffwechselprozessen beteiligt und regeneriert beispielsweise die Barriere-Schichten der Haut. Es verlangsamt den Abbau von Kollagen und vermindert im Zusammenspiel mit Tocopherol Altersflecken.

Wir stellen euch sechs intelligente Beauty Brands vor, die mit Vitamin C – Seren, Vitamin C – Kapseln und Vitamin C – Cremes uns unsere Beauty-Routine neu überdenken lassen.

Dieser Booster von Paula`s Choice ist ein kleines Kraftpaket. Er setzt sich aus der unschlagbaren Dreier-Kombination aus Vitamin C, Antioxidantien und Hyaluronsäure zusammen. Zu den schon erwähnten Vorteilen von Vitamin C bieten Antioxidantien den optimalen Schutz vor freien Radikalen, die verantwortlich sind für UV-bedingte Hautalterung und die Aufnahme von schädlichen Umwelteinflüssen.

Der Booster kommt in einer edlen Glasflasche, die bei dem ersten Öffnen ein spritziges Geräusch macht – mein erster Gedanke dazu: Das klingt nach viel Vitamin C! Und tatsächlich ist der Vitamin – C Anteil mit 15% überdurchschnittlich hoch. Das Auftragen mit der Pipette ist präzise und einfach. Das Serum ist geruchsneutral und reichhaltig, ohne einen fettigen Film zu hinterlassen. Nach jeder Anwendung hat meine Haut diesen besonderen „Glow“.

Die Dermasence Creme für die Nacht stammt aus der medizinischen Hautpflege. Sie fördert die Hydration der Haut durch Urea und Glycerin und regt die Collagenbildung an. Zusätzlich wirkt ein Extrakt aus grünem Tee für Beruhigung und die optimale Vorbereitung der Haut auf das Vitamin C. Auch diese Pflege ist anti-oxidativ durch Weintraubenextrakt. Wer ein Fan von Fruchtsäure-Peelings ist, bereitet hiermit die Haut optimal vor.

Zu Unreinheiten neigender Haut wird mit dieser Creme ideal vorgebeugt, denn zusätzlich zu ihrer Pflegewirkung beseitigt sie potenziellen Nährboden für bakterielle Hautinfektionen, auch allgemein hin bekannt als Pickel.

Übersetzt heißt dieses Produkt von May Lindstrom „Der saubere Dreck“. Dieser „Dreck“ ist eine wertvolle Zusammensetzung aus Tonerde angereichert mit Kurkuma, Ingwer, Nelke, Muskatnuss, Zimt, rohem Kakao, Kamille, wilder Rose und natürlich Vitamin C. Allein das Wissen um diese wundervollen, natürlichen Inhaltsstoffe sorgt für ein gutes Gefühl bei der Anwendung. Bei dem Anmischen der Erde in Pulverform mit Wasser entfalten sich warme, würzige Gerüche, die an den Orient erinnern.

Vergesst Peelings! Die Haut fühlt sich nach dem Einwirken dieser Maske so weich an, dass man gar nicht die Finger von sich lassen möchte. Das Hautbild ist verfeinert ohne aggressives Einwirken.

Die Intensiv Pflege Kapseln von Annemarie Börlind bestehen aus einem Wirkkomplex aus Tomatenextrakt, Vitamin E und C und sorgen so für die Regeneration der Haut über Nacht. Sie sind vegan und enthalten weder Konservierungsstoffe, noch Duftstoffe oder Emulgatoren. Die Dosierung ist zusätzlich mega easy, da die Kapseln die perfekte Menge abgeben. Die Marke aus dem Schwarzwald ist ein Pionier in Sachen Naturkosmetik und weiß um die Kraft natürlicher Wirkstoffe.

Wenn meine Haut abends besonders fahl und müde aussieht greife ich zu diesen kleinen Wunderkapseln.

Das Pflanzenserum der britischen Brand Kimberly Sayer dringt tief in die Haut ein und verleiht ihr so einen natürlichen ‚Botox‘ Effekt. Der Wirkstoffkomplex aus Wildrose und Ferulasäure nährt und schützt die Haut. Antioxidantien, Seealge, Acerola und hydrolisiertes Weizenprotein helfen die Strahlkraft der Haut zu erhöhen. Die Wirkstoffe sind zu 99,99% organisch.

Ich mische das milchig-weiße Serum morgens unter meinen täglichen Moisturizer, da es keinen übertrieben Glanz abgibt.

Auch für Hauttypen mit sensibler und schnell gereizter Haut eignet sich dieses mit Vitamin-C angereicherte Serum von MUTI gut, da es frei von Parabenen, Silikonen, Mineralölen, Paraffinen und Duftstoffen ist. Ganz nach dem Motto „weniger ist mehr“ arbeitet die Brand aus München mit wenigen, dafür reichhaltigen Inhaltsstoffen – die besonders feuchtigkeitsspendend sind.

Das gelige Serum hinterlässt kein klebriges Finish auf der Haut und ist geruchsneutral. Zusätzlich zu seinem Inhalt besticht dieses Produkt mit seiner Verpackung, die einfach minimalistisch und schön ist.

Text: Rina Kasumaj
Bilder: Paula`s Choice, Dermasence,
Annemarie Börlind, Amazingy, MUTI

Verwandte Artikel