Rola nimmt uns mit zurück in die 90s

vor 2 Wochen

Rola ist der Name, den ihr spätestens jetzt kennen solltet. Denn Rola ist die neue mächtige R’n’B-Stimme aus Frankfurt am Main.

Bereits im Alter von 16 Jahren unterzeichnete Rola ihren ersten Plattenvertrag. Ein Jahr später ging sie als Rihanna-Support auf Tour, arbeitete schon mit Glashaus, Cro und Manuellsen zusammen. Am 14. September erscheint jetzt endlich auch ihr vielversprechendes Debütalbum „12:12 – Zwölf Uhr zwölf “. Rolas Musik ist geprägt vom R’n’B und HipHop der 90er Jahre, der sie in ihrer Jugend begleitete. In ihren Songs besingt sie Themen wie Digitalisierung und Selbstzweifel, scheut nicht vor persönlichen Lyrics zurück und schafft es, uns mit ihren catchy Refrains einen Ohrwurm nach dem anderen zu verpassen.

 

Die Kombination aus HipHop und Trap Beats, Rap-Versen und klassische R’n’B-Chören zeigt, dass Rola eine musikalische Vision vor Augen hat und sich nicht beirren lässt. Übrigens kann die 27-Jährige gebürtige Ghanaerin nicht nur verdammt gut singen, sondern entwirft für ihr Modelabel „Tillilli“ übrigens auch lässige Mode.

 

Beitrag: Penelope Dützmann

Bild: PR

Verwandte Artikel