Die 5 besten Second-Hand und Vintage Apps

vor 3 Wochen
Shopping To-Go.

Für Umweltbewusste und Individualisten ist es schon längst kein Geheimnis mehr, dass man auch online Kleidung aus zweiter Hand findet. Am mobilsten ist man natürlich mit Hilfe von Handy-Apps. So kann auch von der Sonnenliege aus mit gutem Gewissen geshoppt werden, was das Zeug hält. Und wenn der Kleiderschrank dann am Überlaufen ist, kann auch hier ganz einfach das Shirt aus der letzten Saison verkauft werden. Wir stellen unsere 5 Favoriten vor, die man sich gratis auf sein Smartphone laden kann.
Kleiderkreisel
Mit der App Kleiderkreisel kann man sowohl einfach und kostenlos seine Klamotten verkaufen, aber auch selbst echte Schnäppchen machen. Von H&M und Zara bis hin zu Acne Studios und Dior gibt es alles um ein vielfaches günstiger und oft sogar im Neuzustand.
Depop
Hier findet man echte Schätze aus der ganzen Welt. Viele YouTuber nutzen die App um ihre ausrangierten Teile zu verkaufen. Dementsprechend trendbewusst ist die App auch. Gerade für Street-Style-Liebhaber eine wahre Wunderkammer.
Vestiaire Collective
Wer nach Premium- und Luxusmode sucht wird bei Vestiaire Collective fündig. Sowohl Kaufen als auch Verkaufen wird durch die App kinderleicht. Außerdem wird hier die Echtheit und Qualität jeder Ware geprüft, welches bedeutet, dass man sich keine Sorgen machen muss, fälschlicherweise eine Kopie zu kaufen.
United Wardrobe
Eine App ähnlich wie Kleiderkreisel, jedoch etwas internationaler. Die App verbindet Deutschland, die Niederlande, Frankreich und England. Gerade Instagram-Influencer, wie @rianne.meijer oder @vivi_koenig benutzen gerne diese App um Habseligkeiten zu verkaufen.
Etsy
Etsy ist eine überwältigende Mischung aus Second-Hand, Vintage und Selbstgemacht: von Klamotten bis über Wohndekor findet man sowohl Schnäppchen als auch Luxus-Pieces. Geheimtipp: Wer eine Affinität für 50er und 60er Jahre Klamotten hat wird hier gut bedient.
Bild: Über Unsplash

Verwandte Artikel