Stine Goya goes Net-a-Porter

vor 1 Monat

Stine Goya launcht ihre erste Evening Wear Capsule Collection für den Online-Händler Net-a-Porter. Erstmals erleben wir ihre Mode mit verspielten Perlen- und Federapplikationen.

Die Kopenhagener Designerin holte sich zum Launch ihrer aktuellen Kollektion Unterstützung von den angesagtesten und kreativsten Frauen der Stadt, sowie von Freundinnen des Labels: unter anderem Helena Christensen und Emma Rosenzweig dienen als Models für die aktuelle Kampagne.

Der sonst so typische klassische Stil des Labels nimmt erstmals ein opulentes Finish an: Perlen- und Federapplikationen auf Anzügen wie Kleidern machen die Kollektion perfekt für die bevorstehende Festive Season.

Erhältlich ist die Kollektion ab dem 06. November exklusiv via Net-a-porter.

 

Bilder: PR

Verwandte Artikel

Sardin x E.L.V Denim

Anna Foster, Gründerin von E.L.V. Denim, verwandelt ungewollte Jeans in neue zeitgenössische Designerstücke exklusiv für Sardin.

Das Alleskönner Cape

Das Label Capemädchen ergänzt seine aktuelle Herbst/Winterkollektion mit einer limitierten Broschenkollektion „Circular Series“.