Die Rettung für kaputte Haare

vor 2 Wochen

Das Pflege-Treatment von Olaplex mischt die Beauty Routine ordentlich auf.

Unsere Haare sind im Laufe der Zeit so einigen Strapazen ausgesetzt. Im Winter ist es der Wechsel zwischen trockener Heizungsluft und eisigen Außentemperaturen. Während des Sommers geben UV-Strahlen und Salzwasser ihnen den Rest. Die regelmäßige Nutzung eines Föhns oder Glätteisens entzieht noch zusätzlich Feuchtigkeit. Nach einer Coloration strahlt die Frisur zwar noch anfangs, aber der Glanz lässt innerhalb weniger Haarwäschen nach. Meistens wird das Haar durch eine neue Farbe auch erheblich geschädigt. Ganz schön viel, was unsere Haare durch unser eigenes Verschulden über sich ergehen lassen müssen. Zum Glück ist aber noch nicht alles verloren und mit den richten Produkten kann auch kaputtes Haar wieder gesund gepflegt werden. Die Wundermittel von Olaplex, die nun auch in Deutschland erhältlich sind, sollen uns endlich wieder zu einer strahlenden Mähne verhelfen.

Die Basis dieser Pflege-Produkte liegt nämlich im Wirkstoff Olaplex. Olaplex besteht aus der Molekülkette Bis-Aminopropyl Diglycol Dimaleate, die von Dr. Craig Hawker und Dr. Eric Pressly erfunden wurde. Es ist der erste und einzige Wirkstoff, der geschädigtes Haar im Inneren aufbaut und gebrochene Disulfidbrücken im Haar dauerhaft repariert. Die Produkte „Bond Multiplier No.1“ und „Bond Perfector No.2“ von Olaplex kennt ihr möglicherweise bereits. Sie werden beim Friseur oftmals während des Färbens oder Blondierens und nach dem Ausspülen aufgetragen und waren somit bisher nur für den exklusiven Gebrauch im Salon erhältlich. Mit „Olaplex No. 3“, „Olaplex No. 4“ und „Olaplex No. 5“ könnt ihr jedoch mittlerweile auch selbst zuhause kleine Wunder bewirken.

 

Die wöchentliche Anwendung des Hair Perfector „No.3“ bekämpft alltägliche Haarschäden. Die zusätzliche Anwendung des Shampoos „No.4“ und Conditioners „No.5“ ermöglicht es bei regelmäßigem Gebrauch das Haar zu stärken und die Haarstruktur tagtäglich von innen aufzubauen. Mit der gesamten Anwendung des 3-Phasen-Systems könnt ihr eurem Haar wieder etwas Gutes tun und Schäden dauerhaft vermeiden.

Text: Yamur Cellik
Bilder: Unsplash & PR 

Verwandte Artikel