Look des Tages: Cute Sweaters

vor 6 Jahren

Warum eigentlich immer nur nach unifarbenen Pullovern greifen beim allmorgendlichen Stress am Kleiderschrank? Gucci, Tommy Hilfiger, Coach 1941 und Co schaffen attraktive Abhilfe.

Meist greifen wir morgens einfach zur unkompliziertesten Variante, wenn es wieder heißt sich der Qual der Wahl zu stellen. Unifarbene Pullover, ob Strick oder Jersey, ob cropped oder Oversize, am besten weiß oder schwarz, so hält man sich jegliche Kombinationsschwierigkeiten vom Hals. Dabei gibt es diesen Sommer und Herbst tolle Varianten mit Must-Have-Faktor.

Fräulein Look des Tages Cut Sweater 2

Valentino, Coach 1941, Stella McCartney, Gucci, Tommy Hilfiger und Chanel machen es in ihren Frühjahr/Sommer und Pre-Fall-Kollektionen vor.

Fräulein Look des Tages Cute Sweaters Tommy Hilfiger SS16

Tommy Hilfiger – Frühjahr/Sommer 2016, gezeigt in New York vergangen September. Die Island Girl-Kollektion von Tommy Hilfiger hat starke Spuren hinterlassen. Gewohnt jung, gewohnt tragbar und sportlich, überraschte Tommy Hilfiger dennoch: mit einem Reggae-Farben-Spektrum und einer sehr lässigen Attitüde. Eines der Kollektion-Highlights ist dieser Sweater mit Häkelkragen und -einsätzen und Affenmotiv.

Fräulein Look des Tages Cute Sweaters Gucci Pre-Fall 16

Gucci – Pre-Fall 2016, aus dem Anfang des Jahres veröffentlichten Lookbook. Genau ein Jahr zuvor erst trat Alessandro Michele den Posten als Kreativdirektor bei Gucci an und verblüffte die gesamte Modebranche mit einer Ästhetik, die zwischen Traumwelt und Margot Tenenbaum liegt. Seither ist er verantwortlich für vier Kollektionen im Jahr und hält die Messlatte für andere Brands mit konstanten 80 fabelhaften Looks sehr hoch. Der eisblaue Sweater aus der Pre-Fall-Kollektion erinnert an Schloss Neuschwanstein in Süddeutschland.

Fräulein Look des Tages Cute Sweaters Stella McCartney Pre-Fall 16

Stella McCartney – Pre-Fall 2016, veröffentlicht im Anfang des Jahres erschienenen Lookbook. Die Britin, die es binnen weniger Zeit erfolgreich geschafft hat ein Label aufzuziehen, heute gehört Stella McCartney der Kering Gruppe an, legt in ihren Kreationen nicht nur Wert auf vegane Stoffe, sondern auch auf Komfort. Dieser Oversize-Look aus weiter Wollhose und passendem Strickpullover mit Landschaftsmotiven schreit einfach nur nach Gemütlichkeit.

Fräulein Look des Tages Cute Sweaters Chanel SS16

Chanel – Frühjahr/Sommer 2016, gezeigt während der Pariser Modewoche im Oktober 2015. Rund sechs Shows im Jahr zeigt Chanel, teils in Paris, teils rund um den Globus verteilt. Das neue deutsche Topmodel Anna Ewers trägt einen kurzärmligen Strickpullover mit einem All-Over-Motiv aus Flugzeugen passend zum Chanel Airlines-Thema der Schau.

Fräulein Look des Tages Cute Sweaters Coach 1941SS16

Coach 1941 – Frühjahr/Sommer 2016, gezeigt in New York während der Fashion Week vergangenen September. Coach 1941 ist seit drei Saisons schwer im Trend. Die sonst sehr kommerziellen Kollektionen on Kreativdirektor Stuart Vevers schaffen es neuerdings mit einem einzigartigen und vor allem runden Look zu überzeugen. Der Dino-Pullover mit prüdem Schleifenkragen darunter und Siebziger Jahre Lederpatchwork-Rock mit Zipper-Front bilden einen lässigen, dennoch erwachsenen Look.

Fräulein Look des Tages Cute Sweaters Valentino Pre-Fall 16

Valentino – Pre-Fall 2016, aus dem Anfang des Jahres veröffentlichten Lookbook. Valentino steht vor allem für vorrangig feminine Looks und Kleider. Die Zwischenkollektionen, wie die Pre-Fall Kollektion, dienen u. a. auch dazu kommerziellere Looks zu kreieren. So fand auch ein Strickpullover mit Drachenmotiv, der in seiner Fertigung bestimmt nicht ganz unkompliziert und günstig ist, einen Platz.

Mode

Verwandte Artikel