DIY: Lavendel Lippenbalsam

vor 2 Wochen

Damit unsere Lippen auch im Winter geschmeidig bleiben, müssen wir sie oftmals doppelt so viel pflegen wie im Sommer. Ein Rezept für den perfekten Umgang mit trockenen Lippen.

Man findet sie en masse: Von billigen Pflegestiften auf Mineralölbasis zu teuren Produkten in allen Aroma- und Farbvarianten. Schnell greifen wir bei trockenen Lippen zum Pflegestift. Eine kurzfristige Lösung, die zwar zu einer schnellen Linderung der Symptome führt, aber unsere Lippen langfristig sogar noch mehr austrocknet als zuvor. Deshalb stellen wir euch hier die komplett naturbasierte Variante, die mit ihrem Lavendelduft nicht nur gut riecht, sondern auch wohltuend für besonders spröde und trockene Lippen wirkt.

 

Zuaten:

 10g Kokosöl

10g Bienenwachs

20ml Lavendelöl

10 Tropfen ätherisches Lavendelöl

Kleiner Tiegel oder Lippenstifthülsen

 

Und so geht’s:

Die Zutaten werden in einem Wasserbad erhitzt bis das Bienenwachs komplett geschmolzen ist. Zum Test werden ein paar Tropfen auf einen kalten Teller gegeben um zu sehen, ob die Masse die gewünscht Konsistenz hat. Ist sie zu flüssig, fügt man noch etwas Bienenwachs hinzu, ist die zu fest etwas Öl. Dann wird das Glas aus dem Wasserbad genommen und anschließend zehn Tropfen des ätherischen Öls hinzugefügt. Die Masse wird dann in einen Behälter umgefüllt und muss abkühlen. Der fertige Balsam ist einige Monate haltbar und wirkt durch das verwendete Lavendel nicht nur für die Lippen heilend, sondern beruhigt mit seinem Duft auch den Geist.

 

Bild: Danika Perkinson via Unsplash

Verwandte Artikel

DIY: Nagelöl

Im Winter leidet gefühlt alles unter der Kälte: Haut, Haare und Nägel. Abgesehen von der Kälte werden unsere Nägel außerdem …