Das Staatsballett Berlin zeigt „Duato | Shechter“

vor 9 Monaten

Die Fräulein-Redaktion hat sich über die vergangenen Monate zunehmend als große Ballett-Liebhaber entpuppt. Denn die Atmosphäre und Stimmung, die uns im Ballett umgibt, ist einzigartig. Aufmerksam und wachsam schaut man den fast schwebenden und eleganten Tänzerinnen und Tänzern zu, wie sie voller Leidenschaft und kraftvoll ihre Glieder bewegen und dabei ihre körperliche Grenzen erfahren.

Ab April feiert das Berliner Staatsballett einen neuen, choreografischen Doppelabend, „Duato | Shechter“ von Nacho Duato und Hofesh Shechter, zwei der renommiertesten Choreografen der internationalen Tanzszene.

Der britisch-israelische Choreograf und Komponist Hofesh Shechter zeigt seine Arbeiten auf Bühnen in aller Welt und präsentiert ab diesem Frühling die Choreografie „The Art of Not Looking Back“ auf der Bühne der Komischen Oper in Berlin. Bekannt für exzessive und kraftvolle Choreografien, bei denen die Tänzer und Tänzerinnen außergewöhnliche, körperliche Erfahrungen machen, erwartet den Zuschauer auch in dem Stück „The Art of Not Looking Back“ im Rahmen des Doppelabends „Duato | Shechter“ beeindruckende und eindringliche Momente.

Im zweiten Teil des Abends zeigt Intendant und Leiter des Berliner Staatsballets Nacho Duato ein neues Stück mit dem Titel „Erde“, das von elektronischen Klängen begeleitet wird, mit Musik von Pedro Alcalde, Sergio Caballero, Richie Hawtin, Alva Noto und Mika Vainio. Mit einer besonderen, choreografischen Inszenierung widmet er sich in diesem Stück unserem einzigartigen Planeten, welcher der fortwährenden Zerstörung ausgesetzt ist.

Auch der Ort, an dem der Doppelabend stattfindet, ist ein ganz Besonderer. Die Komische Oper in Berlin-Mitte, ist eines der ältesten und traditionsreichsten Bühnen Berlins und verfügt über einen prächtigen Saal in neobarocker Architektur. Während draußen auf den Straßen der Großstadtrubel seinen Lauf nimmt, dürfen die Zuschauer mit „Duato | Shechter“ und dem Ambiente des Theaterhauses für eineinhalb Stunden in eine andere Welt abtauchen.

Wir verlosen 1×2 Tickets für die Aufführung am 23.4. in der Komischen Oper in Berlin.

Wie mitmachen? Schickt uns eine Mail mit dem Betreff „Fräulein x Duato | Shechter “ und eurer Adresse an info@fraeulein-magazin.com. Wir schreiben den Gewinner an. Einsendeschluss ist der 01.04. um Mitternacht.

 

Aufführungen:
21. April 2017 (Premiere)
23. und 28. April 2017
23., 24. und 29. Mai 2017
04., 09., 11., 27. und 29. Juni 2017

Bilder: Yan Revazov

Leben

Verwandte Artikel

Meisterin des Eskapismus

Wie träumt Björk? Die islandische Musikikone released ihr neues Album Utopia und gibt uns einen Einblick in ihre Realität und ihr …

Filmtipp: Battle of the Sexes

Es wurde der berühmteste Geschlechterkampf im Spitzensport. Macho und Ex-Tennis Champion Bobby Riggs (Steve Carell) gegen die schüchterne Billie Jean …